Skip to main content

Zeit und Arbeit sparen dank der Katzentoilette mit Sieb

Das tägliche Reinigen der Katzentoilette gehört zum Pflichtprogramm für jeden Besitzer eines Stubentigers, denn sonst stinkt es für Mensch und Tier.

Das ist nicht nur für den Menschen ärgerlich, sondern führt auch dazu, dass die Katze ihr Klo nur ungern aufsucht. Katzennasen sind sehr empfindlich gegenüber strengen Gerüchen und vermeiden diese. Im schlimmsten Fall kann das zu Unsauberkeit führen, die der Katze erst wieder abgewöhnt werden muss.

Kot und Klumpstreu müssen täglich mit einer Kehrschaufel hinaus geschippt werden und für die wenigsten Besitzer ist dies eine freudige Aufgabe. Trotzdem muss es nun mal erledigt werden.

Was ist eine Katzentoilette mit Sieb?

Einen zeitsparenden und praktischen Ausweg für alle Beteiligten bieten hier Katzentoiletten mit Sieb. Diese reinigen sich fast schon von selbst.

Das mühsame Ausschaufeln von Klumpstreu und Kot ist bei einer Katzentoilette mit Sieb nicht mehr notwendig. Stattdessen übernimmt das Sieb die Trennung von sauberer und dreckiger Einstreu und erspart dem Besitzer so viel Zeit und Arbeit.

Katzentoilette mit SiebWie funktioniert eine Katzentoilette mit Sieb?

Ein Katzenklo mit Sieb besteht aus zwei Schalen, die mit Hilfe von Clips oder einem Rahmen ineinander befestigt werden. Zwischen den Schalen oder in der oberen Schale befindet sich ein Siebeinsatz.

Beim Reinigen wird der Siebeinsatz über der unteren Schale bewegt, so dass Kot und Klumpstreu im Sieb verbleiben und die saubere Einstreu in die untere Schale fällt. Innerhalb von wenigen Sekunden sind Dreck und Einstreu so voneinander getrennt. Das Sieb wird dann einfach in den Mülleimer geleert und die saubere Einstreu wieder in die obere Schale geschüttet.

Die tägliche Reinigung der Katzentoilette nimmt so wesentlich weniger Zeit in Anspruch und ist deutlich angenehmer.

Ungefähr einmal wöchtentlich muss die Katzentoilette mit Sieb komplett geleert und mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden, ebenso wie eine klassische Katzentoilette. In der Zwischenzeit kann aber viel Zeit gespart werden.

Was sind die Vorteile einer Katzentoilette mit Sieb?

Die Katzentoilette mit Sieb sorgt für mehr Sauberkeit in der Katzentoilette. Das Sieb übernimmt die Arbeit, die normalerweise vom Besitzer mit der Kehrschaufel ausgeführt werden muss.

Durch die schmalen Spalten ist das Sieb sehr präzise und reinigt gründlich. Wenn eine feine Einstreu verwendet wird, kann das Sieb sehr genau zwischen verdreckter und sauberer Einstreu trennen.

Katzen legen viel Wert auf eine saubere Umgebung und haben einen empfindlichen Geruchsinn. Sie sind also sehr viel geneigter, eine gut gereinigte Toilette zu verwenden. Gerade bei Katzen, die gelegentlich unsauber sind, ist eine Katzentoilette mit Sieb daher vorteilhaft.

Viele Katzentoiletten mit Sieb sind außerdem mit praktischen Tragegriffen ausgestattet, so dass die Katzentoilette zum Reinigen problemlos bewegt oder auf eine bessere Arbeitshöhe gehoben werden kann.

Was muss beim Kauf einer Katzentoilette mit Sieb beachtet werden?

Damit die Mieze sich wohl fühlt in ihrer Toilette und diese gerne benutzt, müssen beim Kauf einer Katzentoilette mit Sieb einige Dinge beachtet werden.

Jede Katzentoilette sollte mindestens 40 cm breit und 50 cm lang sein, so dass die Katze ausreichend Platz hat und sich ohne Probleme bewegen, sowie in der Toilette scharren kann.

Außerdem sollten Katzentoiletten einen mindestens 10 cm hohen Rand haben, so dass keine Einstreu auf dem Boden landet. Für ausgewachsenen Katzen ist oft ein 20 cm hoher Rand noch besser geeignet.

In jedem Haushalt sollte sich stets eine Toilette mehr befinden, als Katzen dort wohnen. So wird Streit zwischen den Miezen vermieden. Außerdem benutzen Katzen in freier Wildbahn getrennte Stellen, um Kot und Urin abzusondern. Daher benötigt auch ein alleinlebender Stubentiger mindestens zwei Toiletten.

Wenn die Katze viel scharrt und oft Einstreu neben der Toilette landet, oder falls sie gerne einmal markiert und nicht immer die Schale der Toilette trifft, kann eine Katzentoilette mit Sieb und Haube sinnvoll sein.

So verbleibt die Einstreu durch den Deckel im Katzenklo, statt überall auf dem Fußboden zu landen. Da einige Katzen sich in Haubentoiletten nicht wohl fühlen, bietet sich alternativ auch eine Katzentoilette im Schrank an.

In jeder Variante ist die Katzentoilette mit Sieb jedoch eine riesige Arbeitserleichterung für die Besitzer, denn die benötigte Zeit für das Reinigen reduziert sich durch sie sehr.